Direkt zum Inhalt springen
BVMW Veröffentlichung Digitale Agenda des Mittelstandes
BVMW Veröffentlichung Digitale Agenda des Mittelstandes

Blog-Eintrag -

procilon unterstützt BVMW bei Ausarbeitung der 'Digitalen Agenda des Mittelstandes'

Die procilon GROUP, selbst ein mittelständisches Unternehmen, engagiert sich seit vielen Jahren im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), insbesondere in der Kommission Internet und Digitales. Nun hat der BVMW die Digitale Agenda des Mittelstandes veröffentlicht, die federführend in dieser Kommission erarbeitet wurde. procilon ist stolz darauf, in Zeiten der digitalen Transformation einen Beitrag zu dem Grundlagenpapier für den Mittelstand geleistet zu haben.

Generell verfolgt die BVMW-Kommission Internet und Digitales mit der digitalen Agenda des Mittelstands zwei wesentliche Ziele. Kleinen und mittelständischen Unternehmen wird dargelegt, warum Digitalisierung ein Schlüsselfaktor für unseren zukünftigen Wohlstand ist. Die Publikation soll dabei mittelständische Unternehmen unterstützen, ihr eigenes Unternehmen durch die digitale Brille zu betrachten. Das zweite Ziel sind konkrete und ehrliche Forderungen an die Politik, um die Digitalisierung im Mittelstand optimal mit den richtigen Rahmenbedingungen zu unterstützen. Nur wenn Wirtschaft und Politik an einem Strang ziehen, hat Deutschland noch die Chance das digitale Zeitalter mitzugestalten.

Die Agenda ist auf der BVMW-Webseite veröffentlicht.

Related links

Themen

Tags


Die Unternehmen der procilon Gruppe haben sich seit fast 20 Jahren auf die Entwicklung kryptologischer Software spezialisiert. procilon-Lösungen sichern und verwalten digitale Identitäten, sorgen für vertrauenswürdige Kommunikation und schützen die Integrität gespeicherter Daten. Bereits mehr als 1500 Unternehmen und Organisationen haben Maßnahmen zum präventiven Schutz sensiblen Daten mit procilon Unterstützung ergriffen.

Die Software-Technologie der procilon erfüllt sowohl nationale als auch internationalen Standards und Vorgaben. Einige Produkte wurden u. a. nach Common Criteria EAL 4+ AVA VAN.5 (Angriffspotential hoch) evaluiert und zertifiziert. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erteilte eine Zertifizierung für die Lösung zur Langzeitarchivierung qualifiziert signierter Dokumente. Das einzigartige Produktspektrum reicht von einfacher Dateiverschlüsselung im Browser über Signaturanwendungen, Identity- & Access-Management bis hin zu kompletten Infrastrukturen für Vertrauensdiensteanbieter nach EU-eIDAS-Verordnung. Vielfältige sichere Services aus der Cloud runden das Portfolio ab.

Pressekontakte

Andreas Liefeith

Andreas Liefeith

Pressekontakt Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation 034298 4878 10

Zugehörige Stories