Direkt zum Inhalt springen
Bild: f(x) energy GmbH
Bild: f(x) energy GmbH

News -

Marktkommunikation dank procilon (zukunfts-)sicher

Die f(x) energy GmbH verfügt derzeit über ein Dienstleistungsportfolio im Strom und Gas in Höhe von 3,00 TWh/a. Seit der Gründung des Unternehmens konnte die f(x) energy kontinuierlich wachsen und sich nachhaltig für die Zukunft aufstellen.

Damit dies auch für die Umsetzung der neuen BNetzA-Richtlinien zur Energiemarktkommunikation gilt, hat sich das Fürther Unternehmen nach einer umfassenden Marktanalyse für die Einführung von proGOV Energy entschieden.

procilon erfüllt schon heute die hohen BNetzA-Sicherheitsstandards

Neben der sicheren E-Mail-Kommunikation mit Verschlüsselung und Signatur, wird in der ersten Ausbaustufe die Kommunikation dank proGOV via AS2 (Applicability Statement 2), einen zugelassenen Standard zum gesicherten Nachrichtentransport über das Internet, gewährleistet.

AS2 erzeugt einen Umschlag für eine Nachricht, welche dann gesichert über das Internet versandt wird. Die Urheberschaft (nicht abstreitbare Nachricht) wird durch digitale Signaturen und die Datensicherheit durch Verschlüsselung gewährleistet. Damit sind die verschärften BNetzA-Anforderungen an die Marktkommunikation zum 01.06.2017 optimal abgedeckt.

Aktualisierung 2019: Das Unternehmen f(x) energy hat seinen Hauptsitz inzwischen nach Nürnberg verlagert und bewirtschaftet 3,5 TWh/a.

Themen

Tags


Die Unternehmen der procilon Gruppe haben sich seit fast 20 Jahren auf die Entwicklung kryptologischer Software spezialisiert. procilon-Lösungen sichern und verwalten digitale Identitäten, sorgen für vertrauenswürdige Kommunikation und schützen die Integrität gespeicherter Daten. Bereits mehr als 1500 Unternehmen und Organisationen haben Maßnahmen zum präventiven Schutz sensiblen Daten mit procilon Unterstützung ergriffen.

Die Software-Technologie der procilon erfüllt sowohl nationale als auch internationalen Standards und Vorgaben. Einige Produkte wurden u. a. nach Common Criteria EAL 4+ AVA VAN.5 (Angriffspotential hoch) evaluiert und zertifiziert. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erteilte eine Zertifizierung für die Lösung zur Langzeitarchivierung qualifiziert signierter Dokumente. Das einzigartige Produktspektrum reicht von einfacher Dateiverschlüsselung im Browser über Signaturanwendungen, Identity- & Access-Management bis hin zu kompletten Infrastrukturen für Vertrauensdiensteanbieter nach EU-eIDAS-Verordnung. Vielfältige sichere Services aus der Cloud runden das Portfolio ab.

Pressekontakte

Andreas Liefeith

Andreas Liefeith

Pressekontakt 034298 4878 10

Zugehörige Stories