Direkt zum Inhalt springen
Symbolbild
Symbolbild

News -

Technologie-Unternehmen PrimeKey und procilon vereinbaren Partnerschaft

Elektronische Identitäten sind eine Kernkomponente der Digitalisierung. Dies beschränkt sich nicht nur auf Menschen. Wenn im ‚Internet of Things‘ zunehmend Maschinen Daten miteinander austauschen, sind vertrauenswürdige Identitäten auch hier für ein Mindestmaß an Sicherheit notwendig. Nur so kann für Nutzer Transparenz als Grundbaustein für Vertrauen geschaffen werden. Als bewährtes Lösungs-Szenario steht hierfür seit längerem mit der Public Key Infrastructure (PKI) eine erprobte kryptographische Technologie zur Verfügung.

In diesem Handlungsfeld arbeitet die procilon GROUP schon seit längerem mit der in Solna, Schweden beheimateten PrimeKey Solutions AB zusammen. Nun haben beide Unternehmen die Kooperation auf dem deutschen und europäischen Markt für IT-Sicherheitslösungen intensiviert und mit einem Partnerschaftsvertrag besiegelt. Die Schweden bringen als Marktführer bei OpenSource-PKI-Lösungen mit einem globalen Kundennetz einen einzigartigen Erfahrungsschatz in die Partnerschaft ein. Dazu ergänzend verfügt die procilon GROUP über das Spezialwissen, solche Lösungen unter Einhaltung eines sehr hohen IT-Sicherheitsniveaus zu implementieren. Dies wurde bereits mehrfach bei eIDAS-zertifizierten Vertrauensdienstanbietern unter Beweis gestellt.

Beide Unternehmen sehen durch die “Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt“ - kurz eIDAS – eine Reihe von Potentialen, die sich aus dem europaweit gültigen Rechtsrahmen ergeben.

Torsten Rienaß, Geschäftsführer der proTECTr GmbH als PrimeKey-Vertragspartner für die procilon GROUP, beschreibt die Zusammenarbeit: „In unserer Softwareentwicklung sind OpenSource-Komponenten an vielen Stellen zu finden. Besonders bei komplexen Szenarien wie PKI ist es nicht sinnvoll, Anwendungen vollständig selbst zu entwickeln. Deshalb sind wir schon seit längerem in Projekten intensiv mit PrimeKey in Kontakt, da wir hier ein Unternehmen vorgefunden haben, das unsere OpenSouce-Philosophie teilt. Die vertragliche Vereinbarung einer Partnerschaft ist die logische Konsequenz aus unseren guten Erfahrungen.“

„Gerade in Zeiten, in denen sich die Blockchain als mehr als ein Buzzword erweist, sind solche Partnerschaften wichtig. Denn beim Thema Vertrauen oder besser Vertrauenswürdigkeit wird die PKI auch zukünftig eine gewichtige Rolle spielen. Mit dem Internet of Things wird elektronischen Identitäten letztendlich noch eine neue Dimension hinzugefügt. Auch hier wird der Schutz der elektrischen Daten durch PKI-Produkte eine zentrale Rolle spielen.“ ergänzt Evangelos Popis, Director Sales D-A-CH von PrimeKey.

Themen

Tags


Die Unternehmen der procilon Gruppe haben sich seit fast 20 Jahren auf die Entwicklung kryptologischer Software spezialisiert. procilon-Lösungen sichern und verwalten digitale Identitäten, sorgen für vertrauenswürdige Kommunikation und schützen die Integrität gespeicherter Daten. Bereits mehr als 1500 Unternehmen und Organisationen haben Maßnahmen zum präventiven Schutz sensiblen Daten mit procilon Unterstützung ergriffen.

Die Software-Technologie der procilon erfüllt sowohl nationale als auch internationalen Standards und Vorgaben. Einige Produkte wurden u. a. nach Common Criteria EAL 4+ AVA VAN.5 (Angriffspotential hoch) evaluiert und zertifiziert. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erteilte eine Zertifizierung für die Lösung zur Langzeitarchivierung qualifiziert signierter Dokumente. Das einzigartige Produktspektrum reicht von einfacher Dateiverschlüsselung im Browser über Signaturanwendungen, Identity- & Access-Management bis hin zu kompletten Infrastrukturen für Vertrauensdiensteanbieter nach EU-eIDAS-Verordnung. Vielfältige sichere Services aus der Cloud runden das Portfolio ab.

Pressekontakte

Andreas Liefeith

Andreas Liefeith

Pressekontakt Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation 034298 4878 10

Zugehörige Stories