Direkt zum Inhalt springen
procilon Lösung für den ‚Elektronischen Rechtsverkehr‘ ist optimale Ergänzung der WiNOWiG Fachsoftware
procilon Lösung für den ‚Elektronischen Rechtsverkehr‘ ist optimale Ergänzung der WiNOWiG Fachsoftware

Pressemitteilung -

Wenn die Ordnungswidrigkeit zum Gericht muss

procilon Lösung für den ‚Elektronischen Rechtsverkehr‘ ist optimale Ergänzung der WiNOWiG Fachsoftware

Taucha, 11. Dezember 2019 – Bereits seit über 35 Jahren entwickelt die Schelhorn OWiG Software GmbH Lösungen für die Bearbeitung von Ordnungswidrigkeiten. Nun hat das Unternehmen aus Rottweil mit der Integration der procilon-Lösung proGOV einen Meilenstein zur automatisierten Bewältigung der Herausforderungen im elektronischen Rechtsverkehr (ERV) erreicht.

Nutzer der Organisationslösung WiNOWiG wie Landkreise, Ordnungsämter, Bußgeldstellen, Rechenzentren aber auch private Parkraumbewirtschafter können nun direkt am ERV teilnehmen. Den mehr als 700 Kunden der Schelhorn OWiG Software GmbH ermöglicht dies, Akten und Dokumente mit Gerichten und Justizbehörden vollständig digital und rechtsverbindlich auszutauschen, ohne dafür ihre bekannte Arbeitsumgebung verlassen zu müssen.

Werner Schelhorn, Gründer und Geschäftsführer der Schelhorn OWiG Software GmbH, erläutert Einzelheiten zu seiner Entscheidung für procilon: „In die Entwicklung und Pflege unserer Produkte fließen neben unseren eigenen Ideen auch die Vorschläge und Anregungen unserer Kunden ein. Unsere große Stärke liegt hierbei in der schnellen Umsetzung. Genau mit diesem Anspruch sind wir auch an die Integration des elektronischen Rechtsverkehrs herangegangen. Der Technologieansatz der procilon und die Bereitstellung dieser Technologie sowohl als Cloud-Service als auch ‚on premise‘ entsprach dabei von Anfang an unseren Anforderungen. Den Beweis, dass dies genau richtig war, konnte procilon dann im Verlauf einer ausführlichen Testphase erbringen. So können nun alle unsere Kunden von dieser Partnerschaft profitieren.“

Marco Fischer, Projektverantwortlicher von procilon ergänzt: „Mit der Entscheidung der Schelhorn OWiG Software GmbH sehen wir unsere Technologie-Strategie bestätigt. Einerseits können wir mit unseren integrativen Komponenten spezialisierte Fachprozesse um technische Maßnahmen zum Datenschutz ergänzen. Andererseits soll aber der Wunsch, rechtskonform zu arbeiten, schnell und benutzerfreundlich umgesetzt werden. Hierfür bieten Cloud-Services eine optimale Implementierung.“

Durch die Kombination aller WiNOWiG-Vorteile mit den procilon Erweiterungen für den elektronischen Rechtsverkehr können Verkehrs- und allgemeine Ordnungswidrigkeiten optimal bearbeitet werden. Die procilon Lösungen proGOV und proDESK Framework fungieren im Rahmen der Gerichtskommunikation als zentrale Plattform zur Nachrichtenver- und entschlüsselung. Darüber hinaus übernehmen sie Aufgaben zum Integritätsschutz, das heißt die Prüfung elektronischer Signaturen sowie die Verarbeitung und interne Verteilung von empfangenen Nachrichten.

Pressekontakt

Schelhorn OWiG Software GmbH

Schillerstr. 21

78628 Rottweil

Tel: (0741) 1744965

Fax: (0741) 1744988

info@owig.de

www.owig.de


Über die Schelhorn OWiG Software GmbH

Bereits seit über 35 Jahren entwickelt, vertreibt und betreut die Schelhorn OWiG Software GmbH Softwarelösungen für die Bearbeitung von Ordnungswidrigkeiten. Heute beschäftigt das Unternehmen an seinem Firmensitz in Rottweil 25 Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb, Betreuung, Projekteinführung und Schulung. Mehr als 700 Kunden setzen bundesweit die hauseigenen Produkte ein.

Themen

Tags


Die Unternehmen der procilon Gruppe haben sich seit mehr als 15 Jahren auf die Entwicklung kryptologischer Software sowie die strategische Beratung zu Informationssicherheit und Datenschutz spezialisiert.

Heute haben mehr als 1400 Unternehmen, Organisationen und Behörden vorbeugende technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz vor Datenmissbrauch und –verlust mit procilon Unterstützung ergriffen.

Sowohl die Software-Entwicklung als auch die Beratungstätigkeit durch Datenschutz- und IT-Sicherheits-Spezialisten orientieren sich dabei eng an nationalen und internationalen Standards und rechtlichen Vorgaben. Dies belegen zahlreiche Produkt- und Beraterzertifizierungen. Anwender werden damit in die Lage versetzt, elektronische Identitäten effektiv anzuwenden, elektronische Kommunikation vertrauenswürdig zu gestalten und wichtige Daten sicher und rechtskonform aufzubewahren.

Geleitet vom Grundsatz Informationssicherheit als Ganzes zu betrachten, ist durch Aktualität und Praxisnähe ein einzigartiges Lösungsangebot entstanden, das durch die Verbindung von Recht und Technik leistungsfähige Standardsoftware 'Made in Germany' genauso beinhaltet, wie die Planung und Umsetzung innovativer Individuallösungen.

Pressekontakte

Andreas Liefeith

Andreas Liefeith

Pressekontakt Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation 034298 4878 10

Zugehörige Stories